Unsere Agreements – Teil B

noch in Bearbeitung

Abschnitt B – Glaubensgrundsätze

B1.) Sabbat und Feiertage

1.) Der Sonntag ist nicht der Sabbat nach den 10 Geboten.

2.) Der Sonnabend ist nicht der Sabbat nach den 10 Geboten.

3.) Die Juden haben im 4. Jahrhundert auf Druck der römischen Besatzung die biblische Bestimmung des Sabbats aufgegeben.

4.) Der Sabbat ist der Neumondtag und jeder 8. 15. 22 und 29.Tag nach dem Neumondtag, gemäß biblischer Belege.

5.) Der biblische Luni-Solar-Kalender ist der einzige von Gott autorisierte Kalender und dieser sollte in jeder Gemeinde aushängen oder online abrufbar sein.

6.) Bei Terminsetzung im Tagesgeschäft gilt der gregorianische Kalender nur deshalb weil ständiger äußer Zwang ausgeübt wird bis Jesus wiederkommt und den äußeren Zwang beseitigt und so den rechtmäßigen Kalender mit Nachdruck wieder einsetzt.

Schreibe einen Kommentar