Unser Server – Login

Der Server von Jona-Mission wird registrierten Nutzern kostenlos zur Verfügung gestellt.

Das heisst nicht das keine Kosten für unser Webmasterteam entstehen, sondern diese Kosten werden nicht auf die Nutzer umgelegt. Wir bieten allen Nutzern ein optimales, sicheres Arbeiten und maximal möglichen Service.

Die Absicherung des Servers zum Schutz der Nutzer vor Kriminellen,  Dummbatzen, Beleidigern, Sockenpuppen,  Rechtsignoranten, Agent Provokateurs, Datenbergmännern, Trollen und anderen Schadbären sowie den Spammern des Internets erfordert einen nicht zu unterschätzenden Aufwand und dies zusätzlich zur normalen Systemwartung.

Damit aber die Wartungskosten für uns im Rahmen bleiben, ist es nur mal nötig sich auf gewisse Spielregeln bei der Benutzung zu einigen.

Aus diesem Grund werden in regelmäßigen Abständen und sofort bei seltsamen Versuchen sich illegalen Zugriff auf den Server zu verschaffen, also ohne Vorankündigung und dann bei allen Accounts alle Passwörter aller Nutzer neu gesetzt und die Nutzer sofort benachrichtigt, um den Server abzusichern und die Nutzer haben lediglich die Aufgabe die neuen Passwörter bei sich zu aktivieren.

Dies mag mancher Nutzer als Nutzungseinschränkung und andere Nutzer aber auch als kostenloser Sicherheitsservice ansehen, um den sie sich nicht auch noch kümmern müssen.

Fakt ist aber: Die Passwörter für alle Dienste verwaltet das Emailprogramm und man muss es nur einmal im Email- oder FTP-Programm aller 3 Monate ändern und ab dann verwendet das Programm das neue Passwort automatisch.

Es macht also außer der Aktualisierung des Passwortes nicht wirklich viel Arbeit und es bringt ein ganz erhebliches Maß an Sicherheitsreserve für jeden Nutzer, denn es ist eine bekannte Unsitte vieler Nutzer ihre Passwörter ein Leben lang nicht zu ändern. Das können sie gern auf ihrem eigenen Server so tun, aber bei Jona-Mission geht das so nicht, denn wenn Spammer Emailaccounts hacken könnten und dann Spam(Pillen,Porno, Kreditkartenklau) versendet wird, dann ist dies mit erheblichem Aufwand zur Nachverfolgung und falls möglich Strafanzeigen gegen die Verursacher des Spams verbunden, auf jeden Fall ein Menge unnötiger Ärger mit pauschalen Beschuldigungen, die zwar in den meisten Fällen schnell entkräftet werden können, aber der Aufwand ist sehr gross.

Alle Passwörter haben eine Mindeslänge von 16 Zeichen bunt gemischt mit Klein- Grossbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen und das eigene Passwort darf nicht kürzer sein, darf kein altes Passwort sein und darf auch keine Worte aus einem Lexikon und keine Sprichwörter, auch nicht als Abkürzung enthalten!

Passwörter können und sollten vom Nutzer geändert werden. Sollten Nutzer auffallen, die gegen diese Grundregel zu Bildung sicherer Passwörter verstoßen und damit die  derzeit hohe Sicherheit des Servers kompromitieren, dann wird der Account nach der Zwei-Verwarnungen-Regel im Interesse der Sicherheit der anderen Nutzer gesperrt.

Die Sicherheit des Servers erfordert von allen Nutzern eine gewisse Disziplin. Dafür wird aber auch ein Maximum an Möglichkeiten geboten.

Schreibe einen Kommentar